Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Seminarnummer: 300/70

Waffensachkunde

Schießleiter - Lehrgang

 Art des Seminars: 2 Tage  von 09:00 – 19:00 Uhr (30 UE)

Kosten:          € /Person

Teilnehmerzahl: Mindestens 6 max. 10

Voraussetzungen: Waffensachkundeprüfung nach § 7 WaffG

 

Inhalt des Lehrgangs:

Der Schwerpunkt dieses Lehrgangs stützt sich auf die Vorgaben der Berufsgenossenschaft des Bewachungsgewerbes, für den Nachweis von turnusmäßigen Schießübungen von Dienstwaffenträger. In diesem Lehrgang wird die Sachkunde vermittelt, die Leitung als Schießlehrer zu übernehmen und entsprechend des Bedürfnisses das Übungsschießen zu leiten.

 An diesem Lehrgang kann aber auch jeder Teilnehmen, (Sportschütze usw.) der auf Schießstätten Aufsicht führt und entsprechende Einweisungen von Jungschützen übernimmt.

 Ausgebildet wird der richtige Umgang mit Lang- und Kurzwaffen entsprechend des Bedürfnisses. (die Anerkennung ist Verbandsabhängig möglich,(Berufswaffenträger werden hiervon nicht berührt)  jedoch intern nicht ausschlaggebend)   

 Leistungen:

  1. Theor.-/prakt. Ausbildung im Umgang mit Lang- und Kurzwaffen
  2. Gesetzeskunde
  3. Prakt.- Schießausbildung mit Lang- und Kurzwaffen
  4. Prüfung/Prüfungszeugnis
  5. Schießscheiben
  6. Lehrgangsunterlagen

 In der Lehrgangsgebühr nicht enthalten::

  1. Schießstandgebühren
  2. Leihgebühren für Lang- und Kurzwaffen
  3. Munition